Bärbel Schumacher & Pauline

Ich bin Tierärztin geworden, weil ich es es als ideale Kombination aus Passion für Tiere und Interesse an der Medizin ansehe.

Ich habe die Praxis aufgebaut und ein besonderes Augenmerk auf exzellente diagnostische wie therapeutische Möglichkeiten gelegt.

Ich habe einen Hund und einen Patenhund in einem thailändischen Tierheim.

Ich mag fast alle Tiere, wenn ich eins auswählen müsste, wäre es der Hund.

Tintenfische. Ich möchte mich auch in einer Tintenwolke aus dem Staub machen können.

schließen